Bürgerabend

 

 Auf Grund der aktuellen Situation machen wir in diesem Jahr zwei Bürgerabende on Tour und einen Bürgerabend online

 

In Zeiten der Veränderungen müssen auch neue Wege gefunden und installiert werden. So ist es in Zeiten der Corona-Krise erforderlich gewesen, für den Bürgerabend einen neuen Weg zu finden. Dabei entstand die Idee, den Bürgerabend dieses Jahr online anzubieten.

 

Um entsprechende Anliegen, Probleme und auch positive Beobachtungen zu sammeln, veranstalteten wir im Vorfeld zwei Bürgerabende auf Tour. Diese fanden am 22.10.2020 bei der Info-Tanke am Freiburger Platz und am 23.10.2020 zwischen Rhein- und Straßburger Straße hinter der Bäckerei Rieger statt.

 

Trotz herbstlichem Regenwetter haben zahlreiche Bürger*innen die Chance genutzt, um ihre Anliegen vorzubringen. Diese Punkte wurden von uns auf Karten und Pinnwand gesammelt. In der Abbildung 1 und 2 unten können Sie die angebrachten Themen sehen.

 

Außerdem war für uns interessant, wie sich die Bürger*innen im Stadtteil fühlen, das Ergebnis ist auf Abbildung 3 zu sehen.  Acht Personen beurteilten, wie wohl sie sich persönlich in der Nordweststadt fühlen. Das ergibt einen Durchschnitt von 8,5 Punkten. Ein beachtliches positives Ergebnis.

 

Für das Stadtteil- und Familienzentrum und für uns ist klar: nach den positiven Erfahrungen des „Bürgerabend auf Tour“ sowie auch bei der Beteiligungsaktion zum „Sanierungsgebiet Bahnhof/Schlachthof“ Anfang August 2020 (an den Standorten Franz-Volk-Park, ZOB, Shell-Tankstelle) haben wir fest vor, solche Beteiligungsformate häufiger zu machen – vor allem in Wohnquartieren.

 

Am 03.11.2020 fand der Bürgerabend online statt. Die Teilnehmer erhielten einen Internet-Link, mit dem sie sich direkt auf der Webex-Plattform anmelden konnten. Somit war sowohl Bild als auch Ton verfügbar. Präsentiert wurde eine Power-Point-Datei mit den gesammelten Punkten über Webex-Videokonferenz. Ein Ausschnitt daraus in Abbildung 4.

 

Folgende Themenfelder wurden präsentiert und besprochen:

 

  1. Themenkomplex Grünflächen, Orte im Stadtteil
  2. Themenkomplex Verkehr und Straßen
  3. Themenkomplex Nachbarschaften, Unterstützungsnetz, etc

 

Die Bürger*innen hatten im Anschluss die Möglichkeit, weitere Themen, die ihnen wichtig sind, vorzubringen und zu diskutieren, zum Beispiel:

 

  1. Wo sehen Sie Entwicklungsbedarf?
  2. Wohin sollen sich die Dinge entwickeln?
  3. Welche Lösungsideen gibt es Ihrerseits? 
  4. Sonstiges

 

Rückblickend wurde der erste Bürgerabend online sehr positiv bewertet. Die Teilnehmer waren sehr engagiert. Das Meeting war außerordentlich gut organisiert und diszipliniert. Die Teilnehmer haben sich gegenseitig sehr gut zugehört und kreative Lösungsideen entwickelt und diskutiert. Die lockere Atmosphäre war angenehm und führte auch mal zu gemeinsamen Lachen.

 

Sollte auch der Bürgerabend im März 2021 nicht vor Ort möglich sein, wird dieser wieder in der gleichen Form stattfinden. Es ist uns wichtig, dass jeder bei dieser Veranstaltung teilnehmen kann. Scheuen Sie sich nicht, an neuen Veranstaltungen teilzunehmen. Sie benötigen lediglich einen PC oder Handy, über den Sie sich über einen Link, den Sie von uns erhalten, einwählen können. Das ist eigentlich alles. Sehr gerne unterstützen wir Sie im Vorfeld, so dass Sie unkompliziert an einer Online-Sitzung teilnehmen können. Auf Wunsch können Sie auch gerne in unseren Räumlichkeiten unter Wahrung der Corona-Bedingungen an der Online-Sitzung teilnehmen.

 

Der direkte Kontakt bei solchen Veranstaltungen ist sicher schöner. Ohne diesen neuen Weg wäre jedoch keine Möglichkeit, einen Bürgerabend überhaupt durchzuführen. Trotz allem werden wir bei der weiteren Entwicklung der digitalen Medien bestrebt sein, diese in Zukunft verstärkt einzusetzen. Vielleicht bietet dieses neue Format auch die Chance, dass Bürger*innen teilnehmen, die sich vom „klassischen“ Bürgerabend bisher nicht angesprochen fühlten.

 

Artikel von:

Andreas Bilek, Stadtteil- und Familienzentrum am Mühlbach, Offenburg und

Karlheinz Braun, Bürgervereinigung Nordwest Offenburg e.V.

 

Diese gemeinsame Veranstaltung mit dem Stadtteil- und Familienzentrum am Mühlbach bietete auch in dieser Form wieder Gelegenheit über Themen und Probleme im Stadtteil zu sprechen.

Vorstandssitzung am Mittwoch den 04.11.2020 mussten wir auf Grund der derzeit gültigen Corona-Verordnung absagen. Wir melden uns erneut wenn wir wieder mit den Vorstands-sitzungen starten können.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bürgervereinigung Nordwest Offenburg e.V. Impressum