Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)

 

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten liegt uns am Herzen. Selbstverständlich beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere des deutschen Datenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG) sowie, ab dem 25.05.2018, der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), dort insbesondere auf Grundlage von Art. 6 lit. b) oder f). Nachfolgend möchten wir Sie über den Umgang mit personenbezogenen Daten bei der Nutzung dieser Webseite informieren.

 

1. Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle im Sinne der europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) und zugleich Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetzes (TMG) der Internet-Dienstleistungsplattform ist der Plattformbetreiber. 

 

2. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten

Der Umfang und die Art der Erhebung und Verwendung Ihrer Daten unterscheidet sich danach, ob Sie unseren Internetauftritt nur zum Abruf von Informationen besuchen oder von uns angebotene Leistungen in Anspruch nehmen. Sie können diese Internet-Dienstleistungsplattform zu Informationszwecken besuchen, ohne personenbezogene Daten einzugeben. In diesem Fall werden lediglich Daten über den Zugriff (sogenannte Serverlogfiles) erhoben. Personenbezogene Daten werden von Ihnen dann erhoben, wenn Sie uns diese zur Verfügung stellen, um unsere Angebote in Anspruch zu nehmen:

  • Abonnement des Online-Newsletters
  • Kontaktaufnahme über das Kontaktformular

Wir nutzen Ihre Daten ausschließlich zur Erfüllung Ihres Anliegens und/oder zum Zweck der Vertragserfüllung.

 

2.1. Registrierung zum Online-Newsletter

Falls Sie sich für den Online-Newsletter registrieren, werden Ihre Daten von der Bürgervereinigung Nordwest Offenburg e. V. genutzt, um Ihnen vereins- / stadtteilbezogene Informationen zuzuschicken. Sie können Ihre hierfür erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Bitte nutzen Sie zum Widerruf Ihrer Einwilligung und für die Aufforderung zur Sperrung oder Löschung das Kontaktformular.

Im Anschluss an die Bestellung des Online-Newsletters erhalten Sie eine Bestätigungsmail, in der wir Sie bitten, Ihre Bestellung noch einmal zu bestätigen.
 

2.2. Kontaktformular

Falls Sie das Kontaktformular nutzen, werden die von Ihnen gemachten Angaben an die Bürgervereinigung Nordwest Offenburg e. V. geschickt und dort bearbeitet. Ihre Daten werden ausschließlich genutzt, um Ihr Anliegen zu bearbeiten und nach Bearbeitung gelöscht bzw. bei Vorliegen gesetzlicher Aufbewahrungsfristen gesperrt.
 

2.3. Übermittlung Ihrer Daten

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur soweit dies gesetzlich zulässig ist oder Sie in die Übermittlung eingewilligt haben.

Eine Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an von uns beauftragte Dienstleister erfolgt jeweils auf der Grundlage einer gesonderten vertraglichen Vereinbarung im Sinne des Art. 28 EU-DSGVO (Auftragsverarbeiter). Diese Auftragsverarbeiter sind ausschließlich Dienstleister, die wir beauftragen, um diese Plattform bereitzustellen und zu warten und unsere Pflichten aus dem Vertrag zu erfüllen.

Darüber hinaus werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergeben, sofern wir dazu nicht gesetzlich verpflichtet sind oder Sie uns zuvor eine entsprechende Einwilligung erteilt haben. 

 

3. Speicherung und Löschung Ihrer Daten, Recht auf Auskunft

3.1. Speicherung

Falls Sie sich auf der Plattform registriert haben, zum Erhalt des Newsletters, werden Ihre Daten bei Widerruf gelöscht.
 

3.2. Rechte der betroffenen Person

Gemäß § 13 Abs. 8 TMG und EU-DSGVO Kapitel 3 Rechte der betroffenen Person, haben Sie ein Recht auf Auskunft über die Daten, die wir über Sie speichern. Sie haben auch ein Recht darauf, dass diese Daten berichtigt oder gelöscht bzw. gesperrt werden. Dies gilt jedoch nur, sofern wir Ihre Daten nicht für die Verwaltung und Abwicklung eines von Ihnen geschlossenen Vertrags benötigen.

Zu den erläuterten Funktionen unseres Webangebotes bzw. den dort dargestellten Zwecken der Datenverarbeitung, haben Sie grundsätzlich die nachfolgenden Rechte.

Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO)

Wir müssen Ihnen auf Ihre Anfrage hin Auskunft darüber erteilen, ob wir Daten zu Ihrer Person verarbeiten. Bei einer solchen Verarbeitung müssen wir u.a. darlegen zu welchen Zwecken die Verarbeitung stattfindet, welche Kategorien personenbezogener Daten verarbeitet werden, an wen Daten möglicherweise übermittelt werden und für welche Dauer eine Speicherung der Daten erfolgt.

Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Widerspruch (Art. 21 DSGVO), Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)

Sollten Sie feststellen, dass wir personenbezogene Daten verarbeiten, die nicht richtig oder unvollständig sind, dann dürfen Sie natürlich eine Berichtung verlangen. Ebenso können Sie aus besonderen Gründen Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen und soweit es begründet ist die Einschränkung der Verarbeitung verlangen.

Löschung (Art. 17 DSGVO) und Datenportabilität (Art. 20 DSGVO)

Für den Fall, dass personenbezogene Daten von uns u.a. unbegründet oder nach Wegfall des Zweckes verarbeitet werden, können Sie deren Löschung verlangen. Weiterhin haben Sie das Recht alle Informationen, die Sie uns übermittelt haben in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format von uns zu erhalten.

Für das bessere Verständnis und die leichtere Lesbarkeit der Personenrechte wurden diese von uns an dieser Stelle in Teilen zusammengefasst. Bitte informieren Sie sich bei Bedarf im Originaltext (http://eur-lex.europa.eu/legal-content/de/TXT/?uri=CELEX%3A32016R0679).

Sie können Ihre Rechte zum Datenschutz jederzeit und ohne das ihnen dabei Kosten entstehen in Anspruch nehmen. Wir werden jedes Anliegen individuell prüfen und beantworten. Bitte nutzen Sie zum Widerruf Ihrer Einwilligung und für die Aufforderung zur Sperrung oder Löschung das Kontaktformular.

 

4. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Einhaltung der jeweils anwendbaren gesetzlichen Datenschutzregelungen. Dabei ist die Verarbeitung rechtmäßig, wenn Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben (Artikel 6 Absatz 1 a DS-GVO), zur Vertragserfüllung (Artikel 6 Abs. 1 b DS-GVO), aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Artikel 6 Abs. 1 c DS-GVO) und im Rahmen der Interessenabwägung (Artikel 6 Abs. 1 f DS-GVO).

 

5. Nutzung von Webtrackingdiensten: Cookies

Wir verwenden Cookies, um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen es uns, Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. dauerhafte Cookies).

Falls Sie sich auf der Plattform registriert haben, zum Erhalt des Newsletters werden Ihre Daten bei Widerruf gelöscht.
 

6. Verlinkung zu anderen Webseiten

Diese Internetplattform kann Links zu anderen Webseiten enthalten. Die hier beschriebene Datenschutzerklärung gilt für diese Webseiten allerdings nicht. Wir bitten Sie, diese Webseiten direkt zu besuchen, um dort Informationen über den Datenschutz, die Sicherheit, die Erfassung von Daten und die Vorschriften zur Weitergabe von Daten zu erhalten. Die Bürgervereinigung Nordwest Offenburg e. V. kann für von diesen Webseiten ausgehende Maßnahmen oder für deren Inhalt nicht haftbar gemacht werden. 

 

7. Datensicherheit

Der Plattformbetreiber ergreift Maßnahmen, um Ihre persönlichen Daten vor versehentlichem Verlust und unberechtigtem Zugang, Gebrauch, Modifikation oder Weitergabe zu schützen. Daten werden mittels einer Verschlüsselung auf sicherem Weg weitergeleitet und auf sicheren Datenservern gespeichert. Zusätzlich sorgen wir mit weiteren Informationssicherheitsmaßnahmen vor, die eine Zugangskontrolle, eine zwingende physische Sicherung sowie eine qualifizierte Informationssammlung, -speicherung und -verarbeitung beinhaltet.

 

Zuständige Aufsichtsbehörde

Sie können sich jederzeit an die für uns zuständige Aufsichtsbehörde für den Datenschutz, den Landesbeauftragten für den Datenschutz Baden-Württemberg (Postfach 10 29 32, 70025 Stuttgart) wenden.

Weitere Informationen und die aktuellen Kontaktdaten entnehmen Sie bitte der Webseite, www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de (Email: poststelle@lfdi.bwl.de).

 

Aktualität

Wir optimieren kontinuierlich unser Webangebot und nehmen bei Bedarf technische Änderungen vor. Wir weisen aus diesem Grunde ausdrücklich darauf hin, dass unsere Datenschutzerklärung jeweils nur in der zum Zeitpunkt Ihres Besuches aktuellen Version gültig ist.

 

 

 

Stand: 25.05.2018

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bürgervereinigung Nordwest Offenburg e.V. Impressum