Vortrag zum Thema

Patientenverfügung

 

 

am 24.03.2017 ab 17:00 Uhr im Gemeindesaal von St. Fidelis

 

 

Jeder Mensch kann durch einen Unfall, eine schwere Krankheit oder aufgrund von Gebrechlichkeit in eine Situation geraten, in der er nicht mehr für sich selbst sorgen kann. Durch die rechtzeitige Erstellung einer Vorsorgevollmacht können Sie auch im Pflegefall von dem Recht auf Selbstbestimmung Gebrauch machen. Einer oder auch mehreren Personen Ihres Vertrauens können Sie eine Vorsorgevollmacht erteilen. Mit einer Patientenverfügung bestimmen Sie, welche medizinischen Maßnahmen am Ende des Lebens gewünscht sind oder nicht.


Frau Niermann vom Pflegestützpunkt informierte ca. 40 interessierte Mitbürger über die unterschiedlichen Formulare und Möglichkeiten eine Vorsorgevollmacht und / oder Patientenverfügung auszustellen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bürgervereinigung Nordwest Offenburg e.V. Impressum